Synopse

(3)
Sonntag, 22 März 1959    (    )

Der Gang (A)

Jenseits
der Kommoden, bedeckt von vergilbten
Zeitungen, jenseits
der Spinnweben am Ende
05 des Gangs, immerhin,
liegt der Garten. Die Blumen
freilich sind verdorrt. Jenseits
des Säulengeländers
die Sandfläche ist zwar noch feucht,
10 aus den Wasserlöchern
kreischen einige Vögel. Die Ebbe
hat das Haff sonst gründlich geleert. // 02

Schreie, wenn du hinaustrittst,
dann schweigen die Vögel und fliehen
15 weg über die Nehrung. Dann bist du
mit deiner Stimme allein.

In: Manuskripte 1959-60
22.03.1959 * (nicht datiert)    (    )

Der Gang (B)

Jenseits der Kommoden, bedeckt
von vergilbten Zeitungen, jenseits
der Spinnweben am Ende
des Gangs liegt der Garten. Die Blumen
05 sind zwar verdorrt. Die
Sandfläche aber, jenseits
des Säulengeländers, ist feucht. Aus
den Wasserlöchern
kreischen einige Vögel. Die Ebbe
10 hat das Haff sonst gründlich geleert.
Schreie, wenn du hinaustrittst,
dann schweigen die Vögel und fliehen
weg über die Nehrung. Dann bist du
mit deiner Stimme allein.

In: Manuskripte 1959-60
Datiert: 1959    (    )

Der Gang

Jenseits der Kommoden, bedeckt
von vergilbten Zeitungen, jenseits
der Spinnweben am Ende
des Gangs liegt der Garten. Die Blumen
05 sind verdorrt. Die
Sandfläche, jenseits
des Säulengeländers, ist feucht. Aus
den Wasserlöchern
kreischen Vögel. Die Ebbe
10 hat das Haff sonst gründlich geleert.
Schreie, wenn du hinaustrittst,
dann schweigen die Vögel und fliehen
weg über die Nehrung. Dann bist du
mit deiner Stimme allein.

In: Typoskripte 1959
Manuskripte 1959-60 (alph.)
(Total: 135 )
Manuskripte 1959-60 (Datum)
(Total: 135 )
Suchen: Manuskripte 1959-60