Freitag, 18 Juli 1958

General de Gaulle 1958 (B)

Schon wieder will die Nation sich erneuern,
zum wievielten Mal schon?

Schon wieder schreit man nach Ruhm, 
schreit man nach Macht und nach Grösse, 
05 zum wievielten Mal schon? 

Als wäre es nicht schwierig genug, 
das Segelschiffchen richtig zu setzen, 
damit es nicht an ein anderes stösst und umkippt, 
damit es nicht an den Wasserstrahl in der Mitte gerät und umkippt, 
10 damit es nicht zu nahe am Steinrand bleibt und anstösst und umkippt. // 04

Das Segelschiffchen richtig zu setzen, 
ist wahrhaft schwierig genug. 
Wer kann sich da noch sorgen um die Erneuerung der Nation, 
um Macht und Ruhm und Grösse? 

15 Noch nie gelang es, 
das Segelschiffchen richtig zu setzen: 
schaut man nur schnell einmal weg, 
schon kippt es um.


Blatt 03 (A-5-d_05_116.jpg)

General de Gaulle 1958B

[ Schon wieder ruft man einen General,

zum wievielten Mal schon? ]

Schon wieder will die Nation sich erneuern,

zum wievielten Mal schon? 

Schon wieder schreit  man nach Ruhm, 
Schon wieder ruft die Armee nach Ruhm,

schreien

xxschreit man nach Macht und nach Grösse, 

05 zum wievielten Mal schon? 

Als wäre es nicht schwerierig genug, 

das Segelschiffchen richtig zu setzen, 

damit es nicht an ein anderes stösst und umkippt, 

damit es nicht inan den Wasserstrahl in der Mitte gerät

und umkippt, 

10 damit es nicht zu nahe am Steinrand bleibt und anstösst

und umkippt. //

Blatt 04 (A-5-d_05_117.jpg)

General de Gaulle 1958B 2

Das
Ein Segelschiffchen richtig zu setzen, 

ist wahrhaftigt schwierig genug. 

Wer kann sich da noch sorgen um die Erneuerung der Nation,

um die Erneuerung der Nation,

um Macht und Ruhm und Grösse? 

Noch nie

15 Noch nie gelang es, 

das Segelschiffchen richtig zu setzen: 

schaut man nur schnell einmal weg, 

schon kippt es um.

18.VII. 58

  • Details:

    V. 10 Steinrand] ev. Steinsand

  • Besonderes:

    Schwarze Tinte; verso: Typoskript↑ (Kühle tropft auf die Blume)

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Strophen: ja
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-d/05_019
  • Seite / Blatt: 03-04
  • Status Text: Kontrolliert
  • Umschrift: Kontrolliert
  • Priorität: Normal

Inhalt: 76 Manuskripte und 1 Typoskript zu 24 Gedichten (1 Endfassung)
Datierung: 30.1.-7.9.1958
Textträger: 118 Einzelblätter (A4-Format), z.T. Typoskriptmakulatur; Bleistift, schwarzer und z.T. blauer Kugelschreiber
Umfang: 24 Dossiers, 144 beschriebene Seiten
Publikation: GEDICHTE (8 Gedichte), Verstreutes (3 Gedichte)
Signatur: A-5-d/05 (Schachtel 37)
Herkunft: Grüne Mappe EG 1958 I

Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften:

Weitere Fassungen

Manuskripte 1958 (alph.)
(Total: 77 )
Manuskripte 1958 (Datum)
(Total: 77 )
Suchen: Manuskripte 1958