Donnerstag, 04 September 1958

Der Katafalk (C)

Wachsrosen sind parfümiert und duften stärker als jemals echte Rosen. 
Zu Pfingsten überschäumen von echten Rosen die Altäre. 
Im August steht inmitten der Kathedrale der Katafalk. 
Er ist von Wachsrosen überhäuft, begraben, 
05 Sie sind parfümiert und duften stärker als jemals echte Rosen. 

Der Leichnam der Jungfrau auf dem Katafalk 
erträgt nicht Duft und Verblühen echter Rosen. 
Der Leichnam der Jungfrau erträgt nur, dass der Gassenjunge 
ihm den Finger in die Wange stösst. 
10 Die Vertiefung bleibt: 
Nicht sich zu drehen und die Luft 
umzurühren wagt die Fensterrose. // 04v

Der Gassenjunge entkommt noch eben auf die Landungsbrücke, 
ruft auf das Schiff: Geht ja nicht in die Kathedrale! 
15 Die Wachsrosen dort sind parfümiert und duften, 
duften vielmals stärker als je echte Rosen.


Blatt 04r (A-5-d_05_103.jpg)

Der KatafalkC

Die Wachsrosen sind parfümiert und duften stärker
als  jemals
als die echten Rosen. 

Zu Pfingsten überschäumtenvon echten Rosen
Zu Pfingsten überschäumten  die Altäre von den echten Rosen

Im August steht der Katafalk inmitten der Kathedrale

der Katafalk. 

Er ist von Wachsrosen überhäuft, begraben.

Sie sind parfümiert und duften stärker als jemals
05 Sie sind parfümiert und duften stärker als die echten Rosen. 

Der Leichnam der Jungfrau auf dem Katafalk 

erträgt nicht Duft und Verblühnen der echtenr Rosen. 

Der Leichnam der Jungfrau erträgt nur, dass der

Gassenjunge 

ihm den Finger in die Wange stösst. 

10 Die Vertiefung bleibt: 

Nicht sich zu drehen und die Luft / zu rü umzurühren

wagt die Fensterrose. //

Blatt 04v (A-5-d_05_104.jpg)


Der Gassenjunge entkommt noch eben auf die Lan-

dungsbrücke, 

ruft auf das Schiff
ruft den Fremden zu: Geht ja nicht in die Kathedrale! 

15 Die Wachsrosen dort sind parfümiert und duften, 

duften vielmals stärker als diejemals
duften vielmals stärker als die echten Rosen.

4.IX. 58

 

  • Besonderes:

    Einige Korrekturen mit Bleistift (von Hrsg. unterstrichen); Blatt beidseitig beschrieben; verso: Typoskript↑ (Tritt hinab nun nach den Führern)

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Strophen: ja
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-d/05_016
  • Seite / Blatt: 04r/v
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Definitiv
  • Priorität: Normal

Inhalt: 76 Manuskripte und 1 Typoskript zu 24 Gedichten (keine Endfassungen)
Datierung: 30.1.-7.9.1958
Textträger: Einzelblätter (A4-Format), z.T. Typoskriptmakulatur; Bleistift, schwarzer und z.T. blauer Kugelschreiber
Umfang: 24 Dossiers, 144 beschriebene Seiten
Publikation: GEDICHTE (7 Gedichte), Verstreutes (3 Gedichte)
Signatur: A-5-d/05 (Schachtel 37)
Herkunft: Grüne Mappe EG 1958 I

Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften:

Weitere Fassungen

Manuskripte 1958 (alph.)
(Total: 77 )
Manuskripte 1958 (Datum)
(Total: 77 )
Suchen: Manuskripte 1958