Samstag, 05 Juli 1958

Der englische Tourist auf Ischia (C)

Hundegebell jagt mich auf den Berg über Wurzelgeschwülste.
Ich stolpere, keuche und springe dann in die Gruft 
und schwimme über die Nonnenskelette auf steinernen Thronen 
hinaus in die Kuppel 
und lasse mich von der zerbrochnen Laterne gern in die Schlucht 
ohne Boden hinabziehn. // 03v
05 – Wie aber soll ein Handschuh, 
der aus einer goldnen Karosse herüber 
winkt, mich trösten in Zukunft, mich trösten über den Regen?


Blatt 03r (A-5-d_05_006.jpg)

Der englische Tourist auf Ischia
Castello d' Ischia: Der englische TouristC

Das Hundegebell jagt mich auf den Berg   über
Das
Hundegebell jagt mich auf den Berg durch die

Geschwülste, die Wurzeln

Wurzelgeschwülste.

Ich keuche und tauche
[ Ich keuche und springe hinab in die brüchige Kuppel

Ich stolpere, keuche und tauche am Ende hinab in die | Kuppel.

Ich schwimmedurch die Gruft
Ich schwimme  über die Knochen der Nonnen auf den

steinernen Throne ,die¿ Nonnenskelette

Nonnenskelette auf steinernen Thronen

und springe ]

Ich stolpere, keuche und schwimme springe   dann
Ich stolpere, keuche und schwimme schwimme¿ am Ende

in die Gruft

und schwimme über die Nonnenskelette auf steinernen

Thronen hinabaus in die Kuppel  Thronen

  von der
hinab in die Kuppel und lasse mich vom Sog der
und lasse mich

zerbrochnen Laterne gernen weiterziehn
in die Schlucht ohne Boden hinabziehn.

–  Jetzt bedarf ich nicht mehr des Trosts einer behand-

schuhten Hand //

Blatt 03v (A-5-d_05_007.jpg)

 

 – Jetzt brauche ich unter dem Regen nicht mehr den Trost

eines Handschuhs,

[ – Was brauche ich jetzt noch im Regen den Trost eines

\ Handschuhs,

der aus einer goldnen Karosse mir zuwinkt?

Wasie  soll  mich  jetzt noch einen Handschuh, der ↓mir
Wasie brauche ich jetzt noch einenn Handschuh, der aus dereiner

goldnen Karosse 

mir
mir zuwinkt und mich tröstetn über den Regen?
mir    ]


 [Typoskript, darunter:]

05Wie aber soll mich in ein Handschuh, der mir zuwinkt

aus einer goldnen Karosse,

trösten in Zukunft, trösten über den Regen?

der aus einer goldnen Karosse herüber 

winkt, mich trösten in Zukunft, mich trösten über den

Regen?

5.VII.58

 

  • Besonderes:

    Blatt beidseitig beschrieben, schwarze Tinte
    Verso (Mitte): Typoskript↑ (Wirr fährt hin und her der Vogel)

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-d/05_002
  • Seite / Blatt: 03r/v
  • Status Text: Definitiv
  • Umschrift: Definitiv
  • Priorität: Normal

Inhalt: 76 Manuskripte und 1 Typoskript zu 24 Gedichten (1 Endfassung)
Datierung: 30.1.-7.9.1958
Textträger: 118 Einzelblätter (A4-Format), z.T. Typoskriptmakulatur; Bleistift, schwarzer und z.T. blauer Kugelschreiber
Umfang: 24 Dossiers, 144 beschriebene Seiten
Publikation: GEDICHTE (8 Gedichte), Verstreutes (3 Gedichte)
Signatur: A-5-d/05 (Schachtel 37)
Herkunft: Grüne Mappe EG 1958 I

Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Diplomatische Umschriften:

    Änderung: Donnerstag, 25 April 2019
  • Drucken
Manuskripte 1958 (alph.)
(Total: 77 )
Manuskripte 1958 (Datum)
(Total: 77 )
Suchen: Manuskripte 1958