Dienstag, 15 Juli 1958

Das Tor III (B)

Der Fremde reicht dir unterm Tor den Ginster.
Doch aus der Lache sticht dich ätzend der Geruch.
Die Katze streicht im Mittag um den Brunnen,
die Katze flieht zum Schatten unterm Sarkophag.
05 Und Daphne flieht ins Tor und flieht zum Brunnen.
Der Baum leckt Lethe, Lethe aus dem Sarkophag.
Die Büste mustert dich mit ihrem Blick aus Stein,
wie eine Katze. Die Katze miaut, du hast sie im Dunkeln
getreten. Das Motorrad heult zwar unterm Blick der Büste,
10 doch ists schon auf und fort. Das Wasser fliesst
im Dunkeln. Lethe, Lethe. Die Lache liegt und sticht.
Vergiss nicht, Daphne, Lethe, Lethe bleibt.
Der Baum gibt Schatten. Und kein Ginster reicht, // 02v
dem Mittag unterm Torgang beizustehn mit Licht.


Blatt 02r (A-5-c_15_005.jpg)

Das Tor III III B

Ein Fremder

Der Fremde reicht dir unterm Tor den Ginster.

(Und) aus der Lache sticht di (der Urin)
Und aus der Lache sticht dich ätzend Lethe, Lethe
Doch
Und aus der Lache sticht dich der Geruch.

Die Katze streicht im Mittag um den Sarkophag
Die Katze streicht im Mittag um den Brunnen,

die Katze flieht zum Schatten unterm Sarkophag.

05 Und Daphne flieht ins Tor und flieht zum Brunnen.

Der Baum leckt Lethe, Lethe aus dem Sarkophag.

Das Aug der Büste

Die Büste mustert dich mit ihrem Blick aus Stein,

wie eine Katze. Die Katze miaut, seit du sieim Dunkeln
wie eine Katze. Die Katze miaut, du hast sie  getreten.

getreten. Das Motorrad heultzwar
getreten. Das Motorrad heult  unterm Blick der Büste,

flüchtet. Daphne

doch
10 aber ists schon auf und fort. Das Wasser plätschert im fliesst

im DunkelnLethe, Lethe
im Dunkeln . Die Lache liegt und sticht. Vergiss nicht,

Vergiss nicht,  ↓du bleibstund
  Daphne,   ↔ vergiss nicht Lethe, Lethe bleibt.

Kein Ginster reicht

Der Baum gibt Schatten. Und kein Ginster reicht, //

Blatt 02v (A-5-c_15_006.jpg)

dem Mittag unterm Torgang beizustehn mit Licht.

15. VII. 58

 

  • Details:

    V. 02 der Geruch] der Urin (Alternativ-Variante)

  • Besonderes:

    Blatt beidseitig beschrieben; verso Blattmitte: Typoskript (Kühle tropft auf die Blume …)

  • Letzter Druck: Unpubliziert
  • Textart: Verse
  • Datierung: Vollständiges Datum
  • Fassung: Letzte Fassung
  • Schreibzeug: Tinte
  • Signatur: A-5-c/15_002
  • Seite / Blatt: 02r/v

Inhalt: 9 Manuskripte und 1 Typoskript zu 6 Gedichten (6 Endfassungen)
Datierung: 27.6.1958 – 7.4.1959
Textträger: 13 Einzelblätter (A4-Format), z. T. Typoskript-Makulatur
Umfang: 6 Dossiers, 17 beschriebene Seiten
Publikation: keine
Signatur: A-5-c/15 (Schachtel 36)
Herkunft: Gelbe Mappe GR 1954- (Gedichte von 1954 und 1956 archivalisch ausgelagert)

Wiedergabe: Edierte Texte, Abbildungen, Umschriften

Weitere Fassungen

Manuskripte 1958-59 (alph.)
Manuskripte 1958-59 (Datum)
Suchen: Manuskripte 1958-59