Synopse

(4)
Dienstag, 22 Juni 1954    (    )

Faule Frucht (A)

Laufen die Leute heraus,
Mädchen und Burschen und, beschwerlicher schon, 
im siebten Monat die Frau 
mit den Zwillingen im Wagen, 
05 bunt aus der offenen Frucht schwärzlich stinkendem Fleisch, 
vorbei am Wurm, der langsam hinterher kriecht, 
laufen sie alle heraus, flüchtend, 
in den strömenden Regen der Brücke hinüber zum Bahnhof. 
Während zwischen fast ganz schon vorgezogenen
Wolken die Sonne 
10 nochmals hervorfällt und wendet ihr zu 
der Wurm das Haupt, das blinde, vom Rand 
der nun entleerten, im Sonnenregen 
glänzenden schwärzlich faulig offenen Frucht.

In: Manuskripte 1954
Samstag, 26 Juni 1954    (    )

Faule Frucht (B)

Laufen die Leute heraus,
die Mädchen und Burschen und, beschwerlicher schon, 
im siebten Monat die Frau 
mit den Zwillingen im Wagen, 
05 vorbei am Wurm, der langsam hinterher kriecht, 
bunt aus der Frucht faulig stinkendem Fleisch, 
laufen sie alle heraus, flüchtend 
in den strömenden Regen der Brücke hinüber zum Bahnhof. 
Wenn zwischen fast ganz schon vorgezogenen Wolken 
die Sonne 
10 nochmals hervorfällt und ihr zu der Wurm 
wendet das Haupt, das blinde, vom Rand 
der nun entleerten, im Sonnenregen 
glänzenden schwärzlich offenen Frucht.

In: Manuskripte 1954
Samstag, 10 Juli 1954    (    )

Faule Frucht (C)

Laufen die Leute,
die Mädchen und Burschen heraus und,
beschwerlicher schon, im siebten Monat die Frau 
mit den Zwillingen im Wagen, 
05 vorbei am Wurm, der langsam hinterher kriecht 
aus der Frucht faulig stinkendem Fleisch. 
Laufen sie alle flüchtend heraus 
in den strömenden Regen der Brücke hinüber zum Bahnhof, 
wenn zwischen fast ganz schon vorgezogenen Wolken 
10 die Sonne nochmals hervorfällt und ihr zu der Wurm 
wendet das Haupt, das blinde, vom Rand 
der offnen und nun entleerten, 
im Sonnenregen glänzend fauligen Frucht.

In: Manuskripte 1954
Datiert: 1954    (    )

Faule Frucht (D)

Laufen die Leute heraus und, 
beschwerlich schon, im siebten Monat die Frau 
mit den Zwillingen im Wagen, 
aus der Frucht faulig stinkendem Fleisch 
05 flüchtend, vorbei am Wurm, der langsam hinterher kriecht, 
in den strömenden Regen der Brücke hinüber zum Bahnhof, 
wenn zwischen fast ganz schon vorgezogenen Wolken 
die Sonne nochmals hervorfällt und ihr zu der Wurm 
wendet den Kopf, den blinden, vom Rand 
10 der offnen und nun entleerten, 
im Sonnenregen glänzenden Faulfrucht.

In: Manuskripte 1954
Manuskripte 1954 (alph.)
(Total: 230 )
Manuskripte 1954 (Folge)
(Total: 230 )