Synopse

(1)
Samstag, 05 März 1966    (    )

HASENGEDICHTE* / II

Ich warte im Schnee, daß du kommst,
daß du mir entgegen
hüpfst, Häsin:
Du frierst ja schon lang, ich habe im kahlen, bereiften
05 Weinberg ein Nest uns gerichtet. – Woher
weißt du, was ich mir wünsche? – Ich sah
deine Ohren sich leise, liebewinkend, bewegen.

In: Verstreutes
Verstreutes (alph.)
(Total: 156 )
Verstreutes (Datum)
(Total: 156 )
Suchen: Verstreutes