Synopse

(5)
Dienstag, 23 März 1982    (    )

Spritzer

Nur Spritzer auf dem
Spiegel und Kerzen
auf dem abge-
gessenen Tisch keine
05 geheime Botschaft die kalte
Asche im Eimer nicht einmal eine
Drohung im halb
geöffneten Fenster vier
Monate schon
10 dauert der Winter der leere
Kanal eine Ente
im einzigen
Tümpel nur
Spritzer einge-
15 trocknet und
keine Botschaft und
erst recht keine Drohung. // 087
Den Fuss nicht einmal auf die
oberste Stufe gesetzt der
20 Sog des Kellers und ange-
kündigt von trägen
Käfern schwarz
glänzend aber
die Lederbank im
25 knarrenden Aufzug und auf dem
Spiegel die Spritzer.

In: Notizbuch 1980-88
Dienstag, 23 November 1982    (    )

Spritzer (A)

Die Spritzer auf dem
Spiegel die Kerzen
auf dem abgegessenen
Tisch keine (geheime)
05 Botschaft die (kalte)
Asche im Eimer
nicht einmal eine
Drohung im halb
geöffneten Fenster vier
10 Monate schon dauert der Winter der (leere)
Kanal ohne Ende
im einzigen
Tümpel keine (geheime)
Botschaft und erst
15 recht keine Drohung der Fuss
nicht einmal auf die erste
Stufe gesetzt der
Sog des Kellers und ange- ||
kündigt von trägen
20 Käfern schwarz
aber und glänzend
das Leder der Bank im
knarrenden Aufzug und auf dem
Spiegel die Spritzer.

In: Manuskripte 1979-83
Donnerstag, 20 Januar 1983    (    )

Spritzer (B)

Die Spritzer auf dem
Spiegel die Krümel
auf dem abgegessenen
Tisch keine
05 Botschaft die
Asche im Eimer
nicht einmal eine
Drohung im halb
geöffneten Fenster vier
10 Monate schon dauert der Winter der
Kanal im Dunst
im vereisten
Tümpel keine
Botschaft und erst
15 recht keine Drohung der Fuss
nicht einmal auf die erste
Stufe gesetzt der
Sog des Kellers und ange- ||
kündigt von trägen
20 Käfern schwarz
aber und glänzend
das Leder der Bank im
knarrenden Aufzug und auf dem
Spiegel die Spritzer

In: Manuskripte 1979-83
Datiert: 1983    (    )

SPRITZER

Die Spritzer auf dem
Spiegel die Krümel
auf dem abgegessenen
Tisch keine
05 Botschaft die
Knochen im Eimer
nicht einmal eine
Drohung im halb
geöffneten Fenster vier
10 Monate schon dauert der Winter der
Kanal im Dunst
im vereisten
Tümpel keine Botschaft und erst
recht keine Drohung der Fuss
15 nicht einmal auf die erste
Stufe gesetzt der
Sog des Kellers und ange-
kündigt von Käfern
schwarz aber und glänzend
20 das Leder der Bank im
knarrenden Aufzug und auf dem
Spiegel die Spritzer 

In: Typoskripte 1983
Datiert: 1985    (    )

Spritzer

Die Spritzer auf dem
Spiegel die Krümel
auf dem abgegessenen
Tisch keine
05 Botschaft die
Knochen im Eimer
nicht einmal eine
Drohung im halb
geöffneten Fenster vier
10 Monate schon dauert der Winter der
Kanal im Dunst
im vereisten
Tümpel keine Botschaft und erst
recht keine Drohung der Fuß
15 nicht einmal auf die erste
Stufe gesetzt der
Sog des Kellers und ange-
kündigt von Käfern
schwarz aber und glänzend
20 das Leder der Bank im
knarrenden Aufzug und auf dem
Spiegel die Spritzer

In: Hochdeutsche Gedichte 1985
Typoskripte 1983 (alph.)
(Total: 89 )
Typoskripte 1983 (Folge)
(Total: 89 )
Suchen: Typoskripte 1983