Manuskripte

Die Manuskripte bilden die zweite Stufe in der Gedichtgenese. Es handelt sich um A4-Blätter, auf denen der Autor die Gedichte von Hand niederschrieb und überarbeitete: meist in mehreren, mit fortlaufenden Buchstaben (A, B, C …) siglierten Fassungen.

Zum Teil sind auch Einzel-Typoskripte (mit entsprechender Sigle) unter den Manuskripten eingeordnet.

Manuskripte (Endfassungen)

(alphabetisch)

(Total: 56 )