Synopse

(6)
Donnerstag, 11 März 1982    (    )

Halde

Die lange
Sonnenhalde
und zwischen den dürren
Blättern Gefieder zerzaust
05 vielfarbig schillernd. Die leeren
Höhlen der Augen. Doch immer noch stolz
mit hundert
golden blitzenden Rudern,
rührt die Galeere
10 im endlosen Mittag
sich nicht von der Stelle.

In: Notizbuch 1980-88
22.11.1982 * (nicht datiert)    (    )

Halde (A)

Gefieder
zwischen den dürren
Blättern zerzaust und
ölig schillernd. Die leeren
05 Höhlen der Augen. Doch immer
noch rührt sich der Mittag
nicht von der Stelle mit hundert
blitzenden Rudern.

In: Manuskripte 1979-83
Montag, 22 November 1982    (    )

Halde (B)

Die dürren
Blätter. Gefieder
zerzaust und
schillernd. Die leeren Augen.
05 Der Mittag aber mit hundert
blitzenden Rudern rührt
sich nicht von der Stelle.

In: Manuskripte 1979-83
Dienstag, 18 Januar 1983    (    )

Halde (C)

Die dürren
Blätter Gefieder
zerzaust und
schillernd die leeren
05 Augen der Mittag
aber trotzig mit hundert
blitzenden Rudern
weicht 
nicht von der Stelle.

In: Manuskripte 1979-83
Datiert: 1983    (    )

HALDE

Die dürren
Blätter Gefieder
zerzaust und
schillernd die leeren
05 Augen der Mittag
aber trotzig mit hundert
blitzenden Rudern
weicht
nicht von der Stelle.

In: Typoskripte 1983
Datiert: 1985    (    )

Halde

Die dürren
Blätter Gefieder
zerzaust und
schillernd die leeren
05 Augen der Mittag
aber trotzig mit hundert
blitzenden Rudern
weicht
nicht von der Stelle.

In: Hochdeutsche Gedichte 1985
Hochdeutsche Gedichte (alph.)
(Total: 52 )
Hochdeutsche Gedichte (Folge)
(Total: 52 )
Suchen: Hochdeutsche Gedichte